Bad Füssing 2014
Mittwoch, 19 Februar 2014
                Image

                20 Weiherhöfer in Bad Füssing - oder:
                früh (in der Saison) gewagt, ist halb gewonnen  ;o)

Der Thermen-Marathon in Bad Füssing – das war auch in diesem Jahr die Saisoneröffnung für zahlreiche Lauftreff-Mitglieder. 
In Bad Füssing passt einfach das Gesamtpaket: 
ein schöner Lauf, Eintrittsgutscheine an zwei Tagen für die Johannesbad-Therme, Gutscheine für Getränke und für die Nudelparty am Vorabend, ein Funktionsshirt. 
Gerhard und Renate hatten das Hotel Königshof gebucht, hier sind wir ja inzwischen schon heimisch. Wenn man am Samstag gegen 14 Uhr ankommt, liegen die Startunterlagen mit den Gutscheinen schon am Zimmer, und der Marsch zur Therme kann beginnen zum ersten Tag „heißes Wasser“. Bei strahlendem Sonnenschein war am Samstag das Außenbecken besonders schön, schwimmen, plantschen, im Wasser stehen und ratschen, die Rentner-Autobahn fahren … Und danach noch zur Nudelparty um Kraft zu tanken für den nächsten Tag. Nachschlag kein Problem, die Köche sind großzügig. Sehr nett alles. 
Abends waren gg 22 Uhr dann wirklich schon alle im Bett, man muss ja am nächsten Tag laufen. Die 10-km –Läufer starten um 09:45 Uhr. Es hat ca. 0 Grad, leider bewölkt, die Böllerschützen geben den Startschuss ab. Um 10 starten dann Marathonis und Halbmarathonis. Die meisten von uns waren im 10-km-Feld, 5 Halbmarathonis, Arne als einzelner Kämpfer beim Marathon.
Bei allen ist es gut gelaufen, drei bei den Halbmarathonis unter 2 Stunden, Arne hat leider die angepeilten 4 Std nicht ganz geschafft, aber 4 Std 3 Minuten ist doch eine super Leistung. Glückwunsch an alle. 
Gewonnen in ihrer Altersklasse hat natürlich Margrit! Eine Zeit von 1 Std 1 Min 57 Sekunden, das ist ja wirklich super.
Vor dem Essen mussten wir dann leider schon abreisen, die Meisten konnten noch bleiben und das große All-inclusive-Buffet genießen – es soll deutlich länger gedauert haben als am Abend vorher. Diejenigen, die noch bleiben konnten, konnten nun auch das tolle Frühstück im Hotel so richtig genießen, am Vortag vor dem Lauf musste man sich doch sehr zurückhalten. Dann war für einen Teil nochmal Therme/Sauna angesagt, die anderen haben Passau unsicher gemacht. 
Fazit: tolle Saisoneröffnung, mit 20 Leuten hat es echt Spaß gemacht.
Dank wie immer an Gerhard und Renate für die tolle Orga. 

Peter