Jugend
Montag, 08 Mai 2017

Mannschaftsorganisation 2017

Liebe Eltern, Jugendliche und Mannschaftsführer,

wir möchten Euch einige Infos zum Wettkampf-Spielbetrieb 2017 geben.

Grundsätzlich ist bei uns jedes Kind/Jugendliche(r) Mitglied des SV Weiherhof, mindestens in einer Mannschaft gemeldet. Im Sommer 2017 sind folgende 2 Mannschaften im Jugendbereich zu Medenspielen (Mannschaftsspielen) beim BTV gemeldet:
Knaben 16-.spielberechtigt bis 16 Jahre / Jahrgang 2001 und jünger
Knaben 14-.spielberechtigt bis 14 Jahre / Jahrgang 2003 und jünger
(es zählt immer der Jahrgang – egal ob im Januar oder im Dezember geboren)

Die Mannschaften bestehen aus 4 Spielern – und es werden jeweils 4 Einzel und 2 Doppel gespielt, natürlich können auch Ersatzspieler für die Doppel mitgenommen werden – innerhalb eines Spiels kann natürlich nicht ausgewechselt werden – erst im Doppel könnte dann ein Ersatzspieler eingewechselt werden.
Wenn sich jemand verletzt oder aufgeben muss, aus irgendwelchen Gründen, ist dieses Spiel für den Aufgeber verloren, egal bei welchem Stand.

Die Spieler jeder Mannschaft müssen an dem Bayerischen Tennisverband nach Spielstärke und LK gemeldet werden und Mitglied des SV Weiherhof sein– und in dieser Reihenfolge müssen sie dann von 1 bis 4 spielen.

Es kann natürlich auch zum Beispiel die 3, 7, 9 und 11 spielen, aber eben immer in der gemeldeten Reihenfolge.

Nicht dass Ihr meint – wenn jemand zum Beispiel, an 10 gemeldet ist kommt der nie zum Spielen dran, entscheidend ist auch, wer zuverlässig immer da ist und fleißig trainiert!

In der Regel hat jede Mannschaft 6 Spiele in der Saison, 3 Heimspiele und 3 Auswärtsspiele. Der Spielplan mit den Terminen und Spielorten steht Ende Januar fest. Und ist auch auf der Homepage des BTV, www.btv.de gespeichert.
Liegt und hängt jedoch neben der Jugendhütte Matchpoint aus und beim Trainer.

Und jede Mannschaft braucht einen Mannschaftsführer der dann, diesbezüglich auf der Mannschaftsmeldung so gemeldet ist. Damit es hier einen Ansprechpartner für etwaige Rückfragen, und verantwortlich für die Organisation der Spiele, gibt.

Denn die Mannschaft muss die eigenen und die gegnerischen Spieler bewirten.
Das heißt – es muss was zum Trinken da sein (Mineral-Wasser usw.) Kuchen und evtl. Brötchen, Brezeln und Obst. Die Bewirtungs-Zentrale ist unsere Jugendhütte Matchpoint.
Nach Beendigung der Spiele wird dann noch gemeinsam gegessen.

Und nun liebe Eltern der betreffenden Spieler haben wir an Euch die große Bitte dies
miteinander zu organisieren! Damit nicht nur vielleicht eine Mutter alles tun muss. Einer bringt Kuchen mit, einer vielleicht einen Kasten Wasser, einer evtl. belegte Brötchen und einer vielleicht Obst, so wäre schon alles beisammen - das kann man ja miteinander absprechen. Es wäre dann schön aber auch Pflicht wenn danach zum Aufräumen der Jugendhütte mehrere Mannschaftsspieler helfen würden.

Die Bälle werden vom Verein gestellt.
Und das gemeinsame Essen am Schluss sollte man im Sportheim beim Samir einnehmen – Der Mannschaftsführer muss rechtzeitig beim Samir ein günstiges, für die Jugend geeignetes Essen vorbestellen. Kosten pro Essen + ein Getränk ca. 7 bis 8 Euro/Spieler.
Für die 4 Gäste + Gast-Ersatzspieler übernimmt der Verein die Kosten.

Und was ja auch sehr wichtig ist – zu den Auswärtsspielen müssen die Kinder ja auch gefahrenwerden! Also hier sind natürlich auch die Eltern gefordert – hier kann man sich ja abwechseln und eben absprechen!
Und dort werden dann unsere Kinder von dem Heim-Verein verpflegt.

BITTE BEACHTEN!
DIE MANNSCHAFTSFÜHRER BZW. STELLVERTRETER MÜSSEN IMMER, SPÄTESTENS EINE WOCHE VOR DEN PUNKTSPIELTERMINEN, DIE AUFGESTELLTEN SPIELER(aus der eigenen Mannschaft) PERSÖNLICH (telefonisch) BENACHRICHTIGEN UND DIE HEIM ODER AUSWÄRTSSPIELE ORGANISIEREN(Bewirtung, Fahrt, usw.)!

Wichtig ist auch, dass Absprachen zum Mitspielen eines Verbandsspiels verbindlich eingehalten - und nur mit triftigem Grund (Krankheit, Verletzung) kurzfristig abgesagt werden können. Ersatz in letzter Minute zu finden ist schwierig und kurzfristige Spielabsagen werden vom Verband mit Geldstrafen für den Verein(bzw. Mannschaft) belegt. Maßgebend hier ist auch unser Spielerkodex.


Es haben sich nun schon Mannschaftsführer für die einzelnen Mannschaften zur Verfügung gestellt, wir bitten Euch liebe Eltern, sollte Euer Kind/Jugendlicher mitspielen, diese auch zu unterstützen!
Knaben 16 –Hannes Vales, Tel. 0911-7418763, Stellv. Tom Stadelmann, Tel. 0911-64114975
Knaben 14 – Simon Meister, Tel. 0911-601118, Stellv. Jacob Wenning, Tel. 0911-6002392

Wir hoffen dass eine Super –Spielsaison zustande kommt und die Jugendlichen zu guten Teams zusammen finden.

Für Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

Die Jugendleitung
Csaba Szabó

___________________________________________________________________________


TENNIS GEDICHT

Wer Tennis spielt, erhält sich jung.
Wer Tennis spielt, behält den Schwung.
Wer Tennis spielt, hat Freundesleut',
als solche sind wir gekommen heut.

Wer Tennis spielt, hat einen Schläger,
vergleichbar dem Gewehr vom Jäger,
der mit Kugeln auf die Böcke zielt,
im Tennis man jedoch mit Bällen spielt.

Das Bälle schlagen hin und her
wär' bei weitem nicht so schwer,
gäb's nicht das Netz dazwischen
über das der Tennis - Ball muss zischen.

Doch manchmal fängt das Netz den Ball,
für's Zählen der Punkte ein klarer Fall,
doch ob die Linie wirklich berührt,
hat häufig schon zur Diskussion geführt.

Das Einzel spielt man nur zu zweit,
im Alter reine Dreistigkeit.
Im Tennis-Doppel stehen vier im Feld,
die typische Seniorenwelt.

Es gibt Aufschlag, Volley, Smash,
die Damen kleiden sich stets fesch,
die Herren fast an allen Tagen
bescheideneres Tennis - Outfit tragen.

Du selber bist auch Tennis - Fan,
Dich haben wir schon oft gesehen.
Wir wünschen Dir viel Spielvergnügen
und Spiele mit schönen Siegen.

___________________________________________________________________________


Jugend Tenniscamp 2015

Image

Image

Image


___________________________________________________________________________


KIGA-Tennis in Action 2013

Image

Das SAG Schnuppertrainig 2013 - Teilnehmer

Image


___________________________________________________________________________


"DIE QUALITÄT DER JUGENDARBEIT BESTIMMT DIE TENNIS-ZUKUNFT IM VEREIN"

Die Jugendabteilung nimmt beim SV Weiherhof mit über 65 Kindern und Jugendlichen einen großen Platz ein. Ab einem Alter von 5 Jahren kann bei uns Tennis gespielt und trainiert werden. Ob Kondition, Koordination oder Tennistraining – wir möchten, dass die Jüngsten von Anfang an den Sport genießen und sich stetig verbessern können. Grundsätzlich ist bei uns jedes Kind/Jugendliche(r) Mitglied des Vereins, mindestens in einer Mannschaft gemeldet. Neben den Trainingsstunden der Jugendgruppen werden auch einzelne ambitionierte Kinder in Leistungsgruppen gefördert. Bei der Umstellung vom Klein- auf das Großfeld stehen wir als Jugendwart und Trainer ebenso zur Seite. Wir versuchen, die jungen Spieler früh in eine Mannschaft einzubinden. Durch unsere 3+1 Förderungssystem und kontinuierliche Unterstützung ist es bald möglich, erste Erfolge zu erzielen. Wichtig dabei ist uns immer der Spaß am Sport.

Durch unseren KIGA-TENNIS Konzept bieten wir Kindern im Alter von 5 bis 8 Jahren die Möglichkeit, den Tennissport spielerisch zu entdecken. Tennis ist für die motorische, koordinative, soziale wie psychische Entwicklung eines Kindes von größter Bedeutung.

Mit unserem Training wollen wir die motorische, koordinative Fähigkeiten und auch der Ballgefühl schulen, bzw. die Kernbewegungen und Grundtechniken des Tennisspiels in spielerischer Form näher bringen. Unsere Trainer/Jugendwart Szabo mit seinem zwei jüngen Stellvertreter Martin und Maxi freuen sich über jedes neue Tennis-Kind.

Alle Kinder und Jugendliche nehmen am Jugend und Mannschaftstraining in der Wintersaison, in unsere schöne Tennishalle teil und haben mindestens einmal in der Woche eine Stunde Gruppentraining. Eine Gruppe umfasst max. 4 Teilnehmer. In der Saison 2011 haben vier Jugendmannschaften an der Medenrunde teilgenommen. Die Knabenmannschaft hat sogar den Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft! Auch dieses Jahr sind wir mit vier Jugendmannschaften, drei Junioren und einen Knabenmannschaft an der Medenrunde vertreten.

Neben den sportlichen Aktivitäten wurden auch noch gesellige Aktionen angeboten wie Sportfest mit Sommerabschluss-Grillparty, Weihnachtsfeier, Schleifchenturniere, Eltern-Kinder Turniere und Saison-Eröffnung/Abschluss-Turniere. Verantwortlich für das Training ist der Jugendwart/Trainer (VDT und DTB Lizenz) Csaba Szabo mit seinem Stellvertreter Maxi Oppel und Martin Szabo.

Unsere Erfolge wie mehrere Bezirks, Landkreismeister, Kreismeister Titel im Einzelwettbewerb aber auch die jährlich aufgestiegene Mannschaften sprechen für sich!

TENNIS-INFO: Tel. 09132-79833 oder 0911-601286


Image

Image

Image